Über uns (KURZFORM)

Wir sind ein bibeltreues Magazin für junge Christen. Unsere Produkte adressieren die so genannten »Millennials«, ein jugendliches Publikum im Alter von 18 bis 34 Jahren. Theologisch denken wir »reformatorisch« und fühlen uns dem Erbe von Männern Gottes wie Johannes Calvin, Martin Luther oder C. H. Spurgeon verpflichtet. Ein Ziel der Publikation ist es, die Grundlagen des christlichen Glaubens zugleich herausfordernd und ansprechend zu vermitteln.

WER WIR SIND, WOFÜR WIR STEHEN & WAS WIR WOLLEN (LANGFORM)

Das Timotheus Magazin entstand im Sommer 2010 aus einem reformatorischen Bibelkreis für junge Männer. Schon im Oktober des gleichen Jahres brachte das vierköpfige Team die erste Ausgabe heraus. Ausschließlich online, kostenlos und ohne Verlag. Seit Januar 2011 wird die Timotheus als kostenpflichtige Printausgabe über den Betanien Verlag veröffentlicht und vertrieben.

Die Timotheus ist ein monothematisches Quartalsmagazin, das im Januar, April, Juli und Oktober eines jeden Jahres erscheint. Dieser Veröffentlichungsrythmus besteht seit der ersten Ausgabe im Oktober 2010. Im Juli 2015 feierte das Magazin mit Heft #20 zum Thema »Die Liebe Gottes« ihr fünfjähriges Bestehen.

Aus einer Redaktionssitzung ca. Mitte 2012.

Timotheus Redaktionstreffen! #magazin #redaktion #bibel #jüngerschaft

A photo posted by Timotheus Magazin (@timotheusmag) on

Bisher schrieben annähernd 60 Autoren für das Magazin. Hinzu kommen zahlreiche Interviews und übersetzte oder wiederveröffentlichte Stücke von bekannten Pastoren und Autoren. Die Autoren teilen eine reformatorische und auf Christus zentrierte Theologie, kommen jedoch aus den verschiedensten Gemeindehintergründen und Denominationen.

Das Credo der Reformation ist auch das Credo der Zeitschrift: Allein Gnade, allein Glaube, allein Christus, allein die Schrift und allein Gott die Ehre. Das Anliegen der Redaktion ist es, jungen Christen die Grundlagen des Glaubens zu vermitteln. Dabei ist das Magazin überkonfessionell ausgerichtet und fühlt sich der universalen Gemeinde Gottes verpflichtet.

Wir möchten für einen echten und gelebten Glauben an Jesus Christus stehen. Doch dieser Glaube kann unserer Ansicht nach nur dann echt und lebendig sein, wenn wir das Wort Gottes, die Bibel, richtig verstehen und einordnen. Deshalb legen wir einen starken Fokus auf biblische Lehre, die mit Gott und nicht mit uns beginnt. Auch wenn wir unzählige Themen behandeln, bleibt das erste und einzige Thema unseres Heftes das Evangelium, die frohe Botschaft von Jesus Christus.

Der Kern unseres Bekenntnisses lautet daher: Allein aus Gnade, durch Glauben allein an Jesus Christus allein, wie er in der heiligen Schrift Gottes offenbart wird, werden wir gerettet. In allem – sowohl in unserer Errettung, als auch in unserem täglichen Leben – gebührt Gott allein die Ehre. Das letztendliche Ziel dieser Publikation ist es, Gott immer mehr zu erkennen, wie er wirklich ist.

Angebote & Produkte

Als Timotheus Magazin bieten wir unsere Ressourcen auf verschiedenen Kanälen an. Folgende Angebote bilden dabei unseren Kern (nach Prioritäten geordnet):

  1. Print Magazin — 4x im Jahr geben wir ein monothematisches Premium-Printprodukt heraus. Die Ausgaben haben in der Regel 44 Seiten und beinhalten ausführliche Artikel und Interviews.
  2. Abonnements — Wir bieten vier verschiedene Abonnements zum Erwerb unserer Printausgaben an. Darunter diverse Geschenk- und Auslandsabos. Abos sind die wichtigste finanzielle Stütze für unsere Arbeit.
  3. Webseite — Jeden Samstag wird auf unserer Webseite der »Artikel der Woche« veröffentlicht. Dabei handelt es sich in der Regel um bereits publizierte Ressourcen aus unseren gedruckten Ausgaben. Jeden Sonntag erscheint zudem der »reformierte Spiegel«, ein Wochenrückblick auf die reformatorische und christliche Welt.
  4. Soziale Medien — Auf allen gängigen sozialen Netzwerken (u.a. Facebook, Twitter & Instagram) posten wir regelmäßig (Montag, Mittwoch und Freitag) Zitate, Grafiken und/oder Videos, die direkten oder indirekten Bezug zu unseren Print- oder Onlineressourcen haben.
Struktur

Die Produktion, der Vertrieb und die Abo-Verwaltung wird vom Betanien Verlag (in Augustdorf) abgewickelt. Die inhaltliche und äußerliche Gestaltung des Magazins, sowie der Webseite wird von der vierköpfigen Redaktion (in Düren) verantwortet (mehr Infos).

FINANZEN

Das Timotheus Magazin finanziert sich lediglich aus den Einnahmen der Verkäufe der Einzelausgaben, sowie den Abonnements. Auf Anzeigen und Werbung wird bewusst verzichtet. Auch wird das Magazin nicht aus Spenden finanziert. Ausnahmen bestätigen diese Regeln. Rein rechtlich ist das Magazin eine Publikation des Betanien Verlags.

Kontakt

Hast du eine Frage? Willst du deine Meinung oder Feedback loswerden? Vielleicht bist du kreativ als Fotograf, Illustrator oder Autor tätig und möchtest mit uns zusammenarbeiten? Melde dich bitte per Email, wir gehen gerne auf dein Anliegen ein! Unsere Ansprechpartner:

Peter Voth – Allgemeines und Inhaltliches

Katharina Wiebe – Abo-Service & Administration

 

AboRedaktion-01

Das Gründerteam ganz am Anfang des Projektes (2011): Viktor Sudermann, Peter Voth, Waldemar Dirksen & Andreas Kuhlmann (von links) © Peter Becker

DAS TEAM
  • Redaktion & Herausgeberschaft: Waldemar Dirksen, Viktor Sudermann, Andreas Kuhlmann & Peter Voth
  • Art-Direktion & Redaktionsleitung: Peter Voth
  • Abo-Service & Administration: Katharina Wiebe
  • Webmaster: Andreas Kuhlmann
  • Lektorat (Print): Tanja Mirau
  • Lektorat (Online): Timotheus Kuhs
  • Verlag: Betanien Verlag
  • Vertrieb: cbuch.de
BISHERIGE AUTOREN
BISHERIGE INTERVIEWS
TIMOTHEUS FREUNDE

Du suchst weitere reformatorische Ressourcen, Initiativen oder Gemeinden? Hier findest du einige die direkt oder indirekt mit uns im Zusammenhang stehen und weitestgehend eine Glaubensgrundlage teilen. Weitere Hinweise auf nützliche Ressourcen veröffentlichen wir wöchentlich im reformierten Spiegel.

Initiativen & Gemeinden
Verlage & Shops