Menü Schließen

»#23 Himmel & Hölle« ist erschienen!

Mit großer Freude stellen wir euch unsere druckfrische Ausgabe zu den Themen »Himmel & Hölle« vor. Nach längerer Zeit hat unser Heft mal wieder eine optische Auffrischung bekommen. Wir hoffen, dass das Magazin u.a. durch das neue Cover-Konzept etwas »jünger« und »frischer« wirkt. Doch bei aller Liebe zu Typografie und Editorial Design, kommt es letztlich auf die Inhalte an. Im Editorial haben wir deutlich gemacht, warum wir eine neue Auseinandersetzung mit dem Thema für so wichtig halten. Dort heißt es u.a.:

Unbenannt-2-01

»#23 Himmel & Hölle« + 9 Artikel, 2 Interviews & Buchvorstellungen auf 44 Seiten.

»[…] selbst manchen bibelkundigen und gläubigen Christen bereitet die Vorstellung eines nie endenden Jenseits Schwierigkeiten. Besonders wenn es um die Hölle geht. Sogar John Stott – einer der einflussreichsten und scharfsinnigsten Theologen des letzten Jahrhunderts – nahm zum Ende seines Lebens die Position ein, dass sich die Hölle nach einer bestimmten Zeit im Nichts auflösen würde. Wir wollen uns nicht über Stotts Scharfsinn stellen, doch wir sollten auch in dieser Frage ganz gewiss dem reformatorischen Grundsatz »sola Scriptura« nachkommen. Die biblischen Lehren von Ewigkeit, Himmel und Hölle werden in unserer postmodernen Welt immer häufiger angefochten. Vermehrt kommen diese »Zweifel« aus der Kirche selbst.

Weiterlesen

Reformierter Spiegel #34

Wöchentliche News aus reformatorischer Perspektive. Jeden Sonntag neu, hier auf dem Blog des Timotheus Magazins. 

LUTHER: The Life and Legacy of the German Reformer

Stephen McCaskell, der Macher der Doku »Through The Eyes Of Spurgeon«, plant eine neue Doku über Martin Luther. Dazu braucht er finanzielle Unterstützung. Derzeit läuft eine Kickstarter-Kampagne mit der er 20.000$ sammeln möchte. Auch wir werden an der Doku beteiligt sein. Mehr dazu in Kürze.

Martin Luther: Jesus, meine Gerechtigkeit!

Weiterlesen

Neue Doku: »LUTHER: The Life and Legacy of the German Reformer«

Stepehen McCaskell (Macher der bekannten Spurgeon-Doku »Through The Eyes Of Spurgeon«) plant eine neue Dokumentation über Martin Luther. Der Film soll im April 2017 als Bluray und DVD erscheinen. Pünktlich zum Release wird es auch deutsche Untertitel geben. Außerdem ist im Falle einer erfolgreichen Finanzierung über Kickstarter, ein Spezial mit unserem Magazin geplant. In welcher Form und Umfang werdet ihr in Kürze erfahren. Stephen benötigt für das Projekt 20.000 CA$, um es letztendlich zu realisieren. Wer die Spurgeon-Doku kennt, weiß, dass es sich auch hier um eine hochwertige High-End Produktion (an deutschen Originalschauplätzen gedreht) mit einer bibeltreu-reformatorischen Ausrichtung handeln wird. Erfahre mehr über das Projekt und die Kampagne auf Kickstarter.

Weiterlesen

Reformierter Spiegel #33

Wöchentliche News aus reformatorischer Perspektive. Jeden Sonntag neu, hier auf dem Blog des Timotheus Magazins.

Was ist die Hölle?

»Der Gedanke an die Hölle verwirrt viele Menschen, weil wir wichtige Fragen bezüglich der Hölle mit falschen Annahmen beantworten. Die Hölle wird dann oft zu einem notwendigen Übel, zu einem bösen Ort oder gar zu etwas, was scheinbar der Gerechtigkeit zu widersprechen scheint, da wir sie von einer menschzentrierten Perspektive betrachten und die Kriterien, um dort hineinzukommen, hauptsächlich an uns selbst suchen und so keine Rechtfertigung dafür sehen, ein derartiges Strafmaß zu verdienen.«

Die Kosten der Nachfolge

»Dein ganzes Vermögen soll ihm geweiht sein. Seine Ehre soll dir wichtiger sein als deine eigene Ehre. Wenn du diese Bedingung zur Nachfolge nicht erfüllst, dann kannst du schlichtweg nicht sein Jünger sein. Diese Konsequenz hat Jesus unmissverständlich betont.«

Weiterlesen

Die Kosten der Nachfolge

»So kann auch keiner von euch mein Jünger sein, der nicht allem entsagt, was er hat.«  —Lukas 14,33

Es kommt nicht darauf an, was du über den Bibelvers denkst. Deine Meinung ist letztlich unwichtig. Maßgebend sind Gottes Gedanken und Absichten in Bezug auf den genannten Vers. Dein und mein Ziel soll es daher sein, die rechte geistliche Bedeutung zu erkennen, die Gott in diesen Satz hineingelegt hat. Die Vielfalt an verschiedenen Auslegungen zu einem einzigen Bibeltext ist bestenfalls ein Ausdruck von Gelehrsamkeit, aber niemals das Ergebnis geistlicher Erleuchtung.

Weiterlesen