Menü Schließen

»#24 Gottes Souveränität« ist erschienen!

Unsere druckfrische Sommerausgabe »#24 Gottes Souveränität« ist endlich erschienen. Warum haben wir ausgerechnet dieser Eigenschaft Gottes eine ganze Ausgabe gewidmet? Im Editorial heißt es dazu: »Wenn wir uns nur die Eigenschaften Gottes zu Herzen nehmen, die uns gefallen, laufen wir Gefahr einen Götzen anzubeten, der mitnichten der Gott der Bibel ist. Jemanden, der uns nie widerspricht. Kaum eine Eigenschaft ist so göttlich und so bezeichnend für den Gott der Bibel wie seine ›Souveränität‹.«

Weiterlesen

Reformierter Spiegel #44

Wöchentliche News aus reformatorischer Perspektive. Jeden Sonntag neu, hier auf dem Blog des Timotheus Magazins.

Timotheus-Losung der Woche KW 34

»Nachdem sie ihnen aber in jeder Gemeinde Älteste bestimmt hatten, befahlen sie sie unter Gebet und Fasten dem Herrn an, an den sie gläubig geworden waren.« —Apostelgeschichte 14,23

Nicht Frieden, sondern das Schwert

»Jesus sagte zu seinen Jüngern: »Meint nicht, dass ich gekommen sei, Frieden auf die Erde zu bringen; ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert« (Matthäus 10,34). Wie ist das gemeint und was bedeutet das für uns heute?«

Weiterlesen

Das Gesetz des Mose

Im Alten Vorderen Orient wurden bereits viele Bünde zwischen Königen und Völkern geschlossen. Doch dieser Bund, welcher in der einsamen Wüste Sinai zustande kam, war einzigartig. Denn am Sinai schloss Gott, der Allmächtige, persönlich mit Israel einen Bund und gab ihnen etwas Weltbewegendes – das Gesetz des Mose.

»Das Gesetz des HERRN ist vollkommen und erquickt die Seele; das Zeugnis des HERRN ist zuverlässig und macht den Einfältigen weise. Die Vorschriften des HERRN sind richtig und erfreuen das Herz; das Gebot des HERRN ist lauter und macht die Augen hell. Die Furcht des HERRN ist rein und besteht in Ewigkeit. Die Rechtsbestimmungen des HERRN sind Wahrheit, sie sind gerecht allesamt; sie, die köstlicher sind als Gold, ja viel gediegenes Gold, und süßer als Honig und Wabenhonig.« —Psalm 19,8-11

In diesen Versen tut der Psalmist etwas Außergewöhnliches. Er rühmt mit hochlobenden Worten etwas, das wir heutzutage als nicht unbedingt lobenswert erachten – ein Gesetz!

Weiterlesen

Was ist dein einziger Trost im Leben und im Sterben?

Frage 1: Was ist dein einziger Trost im Leben und im Sterben?

Dass ich mit Leib und Seele
im Leben und im Sterben nicht mir,
sondern meinem getreuen Heiland
Jesus Christus gehöre.

Röm 14, 8 / 1. Kor 6, 19 / 1. Kor 3, 23

Weiterlesen

Reformierter Spiegel #43

Wöchentliche News aus reformatorischer Perspektive. Jeden Sonntag neu, hier auf dem Blog des Timotheus Magazins.

Timotheus-Losung der Woche (KW33)

»Denn wir, die wir leben, werden beständig dem Tod preisgegeben um Jesu willen, damit auch das Leben Jesu offenbar wird an unserem sterblichen Fleisch.« —2. Korinther 4,11

WEr ist Jesus Christus wirklich?

Luthers letzte Predigt

»Der liebe Gott gebe Gnade, daß wir sein theures Wort mit Danksagung annehmen, in Erkenntnis, Glauben seines Sohnes, unseres Herrn Jesu Christi, zunehmen und wachsen, und im Bekenntnis seines heiligen Wortes beständiglich bleiben bis ans Ende. Amen!«

Weiterlesen